Menu
11.
11.
./2013
22:40

Filmprojekt 50 Jahre Auschwitz-Prozess. Ein ASM Spendenaufruf.

von  Peter Sylvester Scheer um 
11.
11.
./2013
22:40
 in ASM News

Ob als Unternehmen oder als Mensch, fördern Sie die Filmdokumentation 183 Tage. Der Auschwitz-Prozess. Kino 120 Minuten, Fortbildung  6 x 25 Minuten

Die Eröffnung des Auschwitz-Prozesses jährt sich am 20. Dezember 2013 zum 50. Mal. Janusch Kozminski Film will mit seiner Filmdokumentation erreichen, dass der Zuschauer sich anhand des reinen Materials selbst seine Gedanken hierzu macht. Weder werden Interviews mit Bibliotheken im Hintergrund gezeigt noch ein Sprecher gehört, der durch Stimme, Tonfall, Kommentar das ganze bewerten und werten würde. Der Film wird hergestellt aus einer Mischung von animierten Zeichentricksequenzen, Archivaufnahmen und –Fotos, heutigen Aufnahmen von Auschwitz und Frankfurt am Main sowie aus einer Mischung der Originaltonaufnahmen aus der Gerichtsverhandlung der Zeugen, Angeklagten, Richtern und Staatsanwälten. Mit dieser Komposition und einem positiven zukunftsweisenden Ausblick will er besonders Jugendliche erreichen. Wenn Sie sich großzügigerweise dazu entschließen könnten, diese Dreharbeiten finanziell mit zu unterstützen, dann wäre Ihnen Janusch Kozminski Film dankbar, wenn Sie ihm Ihre Spende oder Zuschuss bis Ende Dezember 2013 senden könnten, damit Sie für dieses Jahr noch die Spendenbescheinigung erhalten. Der Film soll 2014 zur Mitte des Auschwitz-Prozesses fertig werden.

SPENDE bitte an:
Verein für Jüdische Medien und Kultur München e.V., Deutsche Bank AG, BLZ 700 700 24, Konto Nr. 35 11 326 00

Kontakt: Verein für Jüdische Medien und Kultur München e.V., Janusch Kozminski, Viktoriastraße 19, 80803 München, Tel. 0163-2040271,
januschkozminskifilm@yahoo.de

Tags: kozminski, filmdokumentation, auschwitz, prozess, frankfurt, spende