Menu

Ob als Unternehmen oder als Mensch, fördern Sie die Filmdokumentation 183 Tage. Der Auschwitz-Prozess. Kino 120 Minuten, Fortbildung  6 x 25 Minuten

Die Eröffnung des Auschwitz-Prozesses jährt sich am 20. Dezember 2013 zum 50. Mal. Janusch Kozminski Film will mit seiner Filmdokumentation erreichen, dass der Zuschauer sich anhand des reinen Materials selbst seine Gedanken hierzu macht. Weder werden Interviews mit Bibliotheken im Hintergrund gezeigt noch ein Sprecher gehört, der durch Stimme, Tonfall, Kommentar das ganze bewerten und werten würde. Der Film wird hergestellt aus einer Mischung von animierten Zeichentricksequenzen, Archivaufnahmen und –Fotos, heutigen Aufnahmen von Auschwitz und Frankfurt am Main sowie aus einer Mischung der Originaltonaufnahmen aus der Gerichtsverhandlung der Zeugen, Angeklagten, Richtern und Staatsanwälten. Mit dieser Komposition und einem positiven zukunftsweisenden Ausblick will er besonders Jugendliche erreichen. Wenn Sie sich großzügigerweise dazu entschließen könnten, diese Dreharbeiten finanziell mit zu unterstützen, dann wäre Ihnen Janusch Kozminski Film dankbar, wenn Sie ihm Ihre Spende oder Zuschuss bis Ende Dezember 2013 senden könnten, damit Sie für dieses Jahr noch die Spendenbescheinigung erhalten. Der Film soll 2014 zur Mitte des Auschwitz-Prozesses fertig werden.

SPENDE bitte an:
Verein für Jüdische Medien und Kultur München e.V., Deutsche Bank AG, BLZ 700 700 24, Konto Nr. 35 11 326 00

Kontakt: Verein für Jüdische Medien und Kultur München e.V., Janusch Kozminski, Viktoriastraße 19, 80803 München, Tel. 0163-2040271,
januschkozminskifilm@yahoo.de

Tags: kozminski, filmdokumentation, auschwitz, prozess, frankfurt, spende
11.
11.
./2013
22:26

Tebis AG wieder bei ASM

von  Peter Sylvester Scheer um 
11.
11.
./2013
22:26
 in ASM News

Back to the roots. Tebis, die CAD/CAM Experten vertrauen ihre BtoB-Markenführung und BtoB-Markenkommunikation wieder ASM an. Tebis war in seiner Gründungsphase schon einmal ASM Kunde, die Tebis Marke entstand 1984. ASM berät die Tebis Technische Informationssysteme AG in strategischen Unternehmensfragen und realisiert aktuell einen umfassenden Kommunikationsrelaunch zur Euromold 2013 in Franfurt am Main.

Tags: tebis, strategieberatung, euromold, cad/cam, unternehmensberatung

Nach der Entwicklung des ShopInsightTM Kommunikationskonzeptes 2012 launcht ASM aus Anlass des EHI Retail Institute Branchentreffs „Energiemanagement im Einzelhandel“ vom 12. bis 13.11.2013 in Köln die neue Website für ShopInsightTM, das Online-Filialmanagementsystem der Hörburger AG, Waltenhofen und Erfurt. Mit ShopInsightTM sparen Filialketten, Supermärkte und Discounter bis zu 20 % Energiekosten, mit Einsatz modernster Wärmepumpentechnologie sogar bis zu 60 %.

Tags: shopinsight, hörburger, webseite, workshop
09.
11.
./2013
12:25

SMARC ("Smart Mobility ARChitecture") ist neben COM Express® der neue ultra-low-power-Modulstandard mit ARM-Prozessortechnologie für stromsparende mobile Applikationen, entwickelt von unserem Kunden Kontron. Die Markenentwicklung kommt von ASM München, das Design von ASM Los Angeles, USA. SMARC wird lizensiert von der SGET.org Standardization Group for Embedded Technologies e.V. in München mit 42 Herstellern weltweit. Congratulations! 

Für Ulrich Sendler – Analyst, Berater, Fachautor und Initiator des CADcircle, Sendlercircle, PLMportals – entwickelt ASM das Kommunikationspaket für seine neue, hochkarätige Kommunikationsplattform, den Industriegipfel. Von ASM kommen Namen, Logo/Key Visual, Einladungsmailing, Website – danke Mike und Hendrik – und die Eventkommunikation. Das Thema des 1. Deutschen Industriegipfels System Leadership 2030: „... die durchgängige Digitalisierung der Wertschöpfungskette – Voraussetzung für Industrie 4.0. Spitzen aus Wirtschaft und Wissenschaft trafen sich mit Vertretern aus Gewerkschaft und Politik, um über die Zukunft Zentraleuropas als weltweit erfolgreichem Industriestandort zu sprechen.“ Mehr unter www.industriegipfel.de

Tags: industriegipfel, sendler, plm, systemleadership, industrie 4.0, Blog